Freitag, 28. April 2017

Das bin ich - Oder: Ein verspäteter Willkommens-Post




Das ist zwar nicht der erste Post, den ihr hier findet, aber eines muss ich doch noch tun: Mich vorstellen.
 
Also, mein Name ist Miriam, ich bin 18 Jahre alt und wohne in einem kleinen Dorf in der Pfalz. Geboren bin ich zwar in Baden-Württemberg, aber ich fühle mich mehr als Pfälzerin denn als Badenerin- wie meine Mutter- oder als Saarländer-da kommt mein Papa her.

Bis zu diesem März bin ich noch zur Schule gegangen, nach fast 13 Jahren hat das nun aber – zum Glück – ein Ende. Ihr kennt das sicher, irgendwann ist die Puste raus und man sitzt die Zeit irgendwie nur noch ab.

Wie ihr beim Herumstöbern vielleicht bereits bemerkt habt, ist eine meiner liebsten Beschäftigungen das Lesen. Deswegen habe ich ungefähr seit Januar letzten Jahres, nachdem ich ein Praktikum bei einer Lektorin gemacht habe, den Wunsch, eben diesen Beruf später selbst auszuüben.

Im Moment bin ich allerdings am Überlegen, ob das wirklich das Richtige für mich ist. Ihr seht also: Ich bin dabei, mich zu orientieren, damit ich hoffentlich (!) im Sommer weiß, was ich am liebsten machen möchte.

Da ich selbst allerdings auch sehr gerne schreibe, muss auch dafür ein passendes Hobby gefunden werden. Ich schätze mal, mit diesem Blog habe ich das geschafft. ;)

In meiner wenigen Freizeit – mal kurz auf die Tränendrüse drücken ;) –  spiele ich außerdem Querflöte und Gitarre – ok, eher selten – , fotografiere –  manchmal – gerne und bin bei den Pfadfindern aktiv. Ja, richtig gelesen, ich bin Pfadfinder und somit ein kleines Natur-Mädel, und das bereits seit… hm, meinem ganzen Leben?!

Nicht zu vergessen ist, dass ich unglaublich gerne weg fahre. Rom, Wien, Berlin… Diese drei gehören definitiv zu meinen Lieblingsstädten! Und nicht zu vergessen: Hamburg!! Meine absolute Traumstadt…  Am liebsten würde ich ständig in der Weltgeschichte herumreisen, schade, dass das nicht geht. ;)

Ach, und ich bin ein Familienmensch. Nicht verwunderlich, denn ich bin als Sandwichkind in einer Großfamilie mit 4 Geschwistern aufgewachsen und habe außerdem noch jede Menge Tanten, Onkels, Cousinen und Cousins.

So viel zu mir und meinem – bisher recht überschaubarem –  Leben. Ich hoffe wirklich sehr, dass ihr euch hier wohl fühlt und noch viel öfter bei mir rein schaut. :)


Wenn ihr gerne wissen möchtet, was ich so vorhabe in der nächsten Zeit, dann klickt doch mal hier. Dort bekommt ihr einen kleinen Einblick in die Pläne, die ich mit dem Blog habe.

Was erwartet ihr denn eigentlich von mir? Was interessiert euch noch so?

Liebst, Miriam

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen