Sonntag, 29. Oktober 2017

[Buchvorstellung] Mein Buch - 100 Dinge, über die du schreiben kannst

Da es sich bei Mein Buch nicht um ein typisches Buch, sondern vielmehr um ein DIY-Projekt handelt, wird das hier auch keine typische Rezension, sondern eher eine kleine Buchvorstellung, bei der ich euch natürlich auch sage, was ich von dem Buch halte.
 

Katja Scholtz: Mein Buch

Mit Illustrationen von Pascal Clëtta
Preis: € 15,00 [D]
Einband: gebunden
Seitenanzahl:208
Altersempfehlung: -
Reihe: -
Verlag: Diana
ISBN:  978-3-453-28545-3







Inhalt
Mein Buch ist eine Sammlung von 100 Ideen bzw. Anregungen, über die man schreiben kann. Zugegeben, die Ideen entsprechen nicht immer ganz der Realität, aber sie sind auf jeden Fall sehr spannend und regen die Fantasie an. Direkt im Buch sind unter den jeweiligen Aufgaben Zeilen, um direkt etwas zu notieren. Liebevoll gestaltet ist das Buch außerdem mit schönen Illustrationen.
Hier ein paar Beispiele verschiedener Szenen:
Erkläre einem Außerirdischen, was Liebe ist.
Berichte aus den Augen deiner Katze von einem Weihnachten aus deiner Kindheit.
Schreibe eine Danksagung für deinen Roman.
Schreibe eine Rezension über deinen Roman.

Meine Meinung
Für all diejenigen unter euch, die kreatives Schreiben mögen oder schon immer mal ein Buch schreiben wollten, ist Mein Buch ein super Trainer. Man versetzt sich in Situationen hinein, die man zwar teilweise nie in der Realität erleben würde, bekommt so aber ein ganz neues Gefühl für die Sprache. Da die Aufgaben außerdem sehr vielfältig sind, ist für jeden Geschmack etwas dabei. Schon beim Durchblättern habe ich einige Ideen bekommen, aus manchen könnte man sogar eine mehrere Seiten umfassende Geschichte machen, denke ich...
Im Großen und Ganzen würde ich sagen, dass das Buch super Anregungen zum Üben gibt und die Kreativität und Fantasie in jedem Fall wunderbar fördert!

Herzlichen Dank dem Bloggerportal und Diana!

Kommentare:

  1. Hallo Miriam,
    dieses Buch habe ich vor kurzem schon einmal beim Stöbern entdeckt. Ich finde die Idee dahinter richtig klasse. Ich kann mir vorstellen, dass man damit Schreibblockaden überwinden kann. Auch wird man "spielerisch" ans Schreiben herangeführt. Eine sehr schöne Buchvorstellung. Vielen Dank dafür :o)

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tanja,
      ja, die Idee ist echt toll! Vor allem, da das ja wirklich nur Anreize sind. Aus einer einzigen Aufgabe könnte man teilweise locker eine ganze Geschichte machen, denke ich. :) Vielen Dank dir für den lieben Kommentar! :)
      Liebste Grüße,
      Miriam

      Löschen