Mittwoch, 28. Februar 2018

[Throwback] Februar 2018

Wow, schon wieder ein Monat vorbei... Wenn das weiter so geht, ist schon in ein paar Augenblicken Sommer. :)

Diesen Sommer hatte ich die ganze Zeit Schule, außer einigen Tagen Faschingsferien und ein paar Tage, an denen ich krank war.

Angefangen hat mein Monat am Schmutzigen Donnerstag mit der Faschingsfeier in der Schule. Ich war eigentlich nicht wirklich motiviert, aber im Endeffekt war es doch sehr lustig und ich hatte viel Spaß. In der Turnhalle gab es eine Kinderdisko, bei der ich mit den Schülern getanzt habe. Nachmittags haben wir mit den Kindern dann "Reise nach Jerusalem" gespielt und dabei mit Trommeln, Triangeln, Rasseln usw. Lärm gemacht, was besonders zur Belustigung von uns Betreuern beigetragen hat.



Am Freitag hatten wir einen Ausgleichstag und der Rosenmontag und der Faschingsdienstag waren schulfrei, doch leider habe ich ab Sonntagmorgen den ganzen Tag auf der Coach verbracht. Langeweile hatte ich dabei jedoch nicht, denn vormittags habe ich immer Olympia angeschaut. Nachdem ich dann wieder gesund war, habe ich es wirklich sehr bedauert, dass ich die olympischen Spiele nicht mehr live vor dem Bildschirm verfolgen konnte. ;)


Ab dem 19. Februar fand die Kindheitshelden-Challenge von LovelyBooks statt. Ich habe wieder ein paar alte Bücher rausgekrammt, die ich in meiner Kindheit sehr gerne gelesen habe. Mehr darüber könnt ihr hier erfahren.

Da die Netflix-Serie Riverdale im Moment pausiert, habe ich die komplette erste Staffel und die bisher veröffentlichten Folgen der zweiten Staffel noch einmal angeschaut. Wer die Serie noch nicht kennt: Unbedingt anschauen, sie ist absolut sehenswert!

Derzeit befinde ich mich auf meinem dritten FSJ-Seminar und bin fast den ganzen Tag beschäftigt. Wobei, da wir in einem Selbstversorgerhaus sind und selbst kochen müssen, haben wir dieses Mal sogar relativ viel Freizeit.

Wie sah euer Februar aus? Was habt ihr schönes erlebt?

Liebste Grüße,
Miriam

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen